Ehrung von Prof. Kirchhoff mit der Fraunhofer-Medaille

Prof. Dr. Volker Kirchhoff, als Leiter des Fraunhofer FEP in Dresden, wurde mit der Fraunhofer-Medaille anlässlich der erfolgreichen Integration des ehemaligen Fraunhofer COMEDD in das Fraunhofer FEP geehrt.

Herr Prof. Kirchhoff freut sich sehr über die überraschende Auszeichnung: „Diese Ehrung ist natürlich in erster Linie eine Auszeichnung für alle Kollegen der beiden Häuser, die diese Integration mit viel Engagement, Fleiß und Zuversicht möglich gemacht haben. Inzwischen sind auch erste technologische Entwicklungen aus der Verschmelzung des COMEDD und FEP entstanden, die zukunftsweisende neue Themen beleuchten und auf die gute Teamarbeit, Geduld sowie den Willen zu Veränderung bei allen Kollegen zurückzuführen sind. Diese Würdigung ist natürlich eine große Motivation, diesen Weg weiter zu gehen.“

Die Fraunhofer Medaille wurde am 6. März 1987 anlässlich des 200. Geburtstages von Joseph von Fraunhofer entworfen. Die Vorderseite ziert das Portrait Fraunhofers, die Rückseite eine Ansicht seiner Geburtsstadt Straubing. Die Medaille ehrt Personen, die sich um die Fraunhofer-Gesellschaft besonders verdient gemacht haben.

Prof. Dr. Volker Kirchhoff

Fraunhofer-Medaille

Fraunhofer-Medaille