Flexible Produkte

Projekt "Smart2Go"#

© VTT Technical Research Centre of Finland

Das Fraunhofer FEP koordiniert seit 2019 das EU-Projekt Smart2Go. Thema des Vorhabens ist die Entwicklung einer universellen Plattform für die Energieversorgung tragbarer elektronischer Anwendungen. Ein Projektpartner ist die Firma VARTA, die eine flexible Batterie mit einer Dicke von weniger als einem Millimeter beisteuert. Diese wird gespeist durch verschiedene Varianten von Energy-Harvesting-Technologien, die je nach verfügbarer Energiequelle frei gewählt und mit der Plattform verbunden werden können.

Die Integration aller Komponenten hat ein finnisches Forschungszentrum übernommen. Zwei Endanwender werden die Plattform für die nächste Generation ihrer Produkte testen. Das Fraunhofer FEP selbst entwickelt flexible, segmentierte OLED-Leuchtelemente für die Integration in Textilien.

Darüber hinaus arbeiten unsere Wissenschaftler an der Entwicklung einer passenden Verkapselungstechnologie. Entscheidend hierfür ist die Erreichung einer hohen mechanischen Robustheit mittels einer neuen Laminiertechnologie, ohne die anspruchsvolle Schutzfunktion zu beeinträchtigen.

Förderhinweis#

Gefördert durch das Horizon 2020 Forschungs- und Innovationsprogramm der Europäischen Union.

Förderkennzeichen: 825143